Samstag
17.09.2022
16:00 ‐ 18:00 Uhr
Ernst-Reuter-Platz Bremerhaven

Kein Klimaschutz ohne Verkehrswende – Wir haben nur einen Planeten!

In Deutschland ist der Sektor Verkehr für rund 20% der CO2-Emissionen verantwortlich. Die Veränderung gegenüber dem Referenzjahr 1990 ist gleich Null!

„Wir brauchen die Verkehrswende in Bremerhaven. Wir wollen weg von der Autostadt Bremerhaven hin zu einer Mobilität der Zukunft. 7 Jahre nach dem Pariser Klimaschutzabkommen ist es zwingender denn je, dass wir gerade bei der Mobilität auch in unserer Stadt endlich konsequent handeln müssen“, betont Michael Labetzke, grüner Stadtverordneter und wie im letzten Jahr Organisator der Fahrraddemo. „Darum rufen wir zu einer großen Fahrrad-Demonstration am 17. September 2022 auf. Wir wollen eine gerechtere Aufteilung des Bremerhavener Straßenraums mit viel mehr Platz insbesondere für Fahrräder. Dabei geht es nicht nur um Klimaschutz, sondern auch um eine Verringerung von Lärmemissionen, um mehr Lebensqualität, eine Attraktivitätssteigerung unserer Stadt, mehr Gesundheit und vor allem um eine erhebliche Steigerung der Verkehrssicherheit.“ Für den innerstädtischen Verkehr könne das Fahrrad zum Gamechanger werden, meint Labetzke. „Das Rad löst nicht alle Verkehrsprobleme. Aber in Großstädten wie Bremerhaven lassen sich viele kurze Wege zur Arbeit, zum Einkaufen oder zum Sport hervorragend mit dem Rad erledigen. Das funktioniert aber nur mit einem gut ausgebauten, sicheren, barrierefreien Radwegenetz, mit geschützten Radfahrstreifen (Protected Bike Lanes), koordinierten Premiumrouten und autoarmen Bereichen. Davon würden alle profitieren und dafür wollen wir demonstrieren.

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich ein Rad zu schnappen und mitzufahren:

Samstag, 17.09.22, 16:00 Uhr. Dauer: Ca. 2 Stunden
Start: Ernst-Reuter-Platz
Ziel: Martin-Donandt-Platz

Routenverlauf: Hafenstraße – Lange Straße – Flötenkiel – Wurster Straße – Parkstraße – Langener Landstraße – Debstedter Weg – Mecklenburger Weg – Hans-Böckler-Straße – Cherbourger Straße – Langener Landstraße – Stresemannstraße – Rheinstraße – Friedrich-Ebert-Straße – Bismarckstraße – Elbinger Platz – Columbusstraße – Lloydstraße – Bürgermeister-Smidt-Straße

Für Nachfragen: Michael Labetzke, 0151 22987353