20-Millionen-Projekt startet: "Grüner Wasserstoff für Bremerhaven"

Bericht aus dem Bremer Senat

Offizieller Projektstart "Grüner Wasserstoff für Bremerhaven"

"Das EFRE-Projekt hat Signalwirkung für die Wasserstoff-Forschung in Bremerhaven und schafft das Innovationspotential um nachhaltiges Wirtschaften im Green-Economy-Gebiet noch attraktiver zu machen", so Maurice Müller, Sprecher für Innovation und Technologie in der Grünen-Fraktion.

"Wir haben uns für dieses Projekt in den Koalitionsverhandlungen eingesetzt und sind froh, dass die Umsetzung des Millionen-Projekts nun so schnell gelingt" ergänzt Sülmez Dogan, Vizepräsidentin der Bremischen Bürgerschaft. Gemeinsam mit Müller vertritt sie die Bremerhavener Grünen bei den Koalitionsverhandlungen in Bremen.

Im Wasserstoff-Testfeld können die Eigenschaften der Wasserstoff-Produktion unter verschiedenen Stromlast-Bedingungen erforscht und optimiert werden. Damit wird ein zentrales Forschungsziel - den Wirkungsgrad bei der Herstellung von Wasserstoff zu erhöhen - in den Fokus genommen. Das Projekt befindet sich nun in der europaweiten Ausschreibung.

Die Landesregierung investiert 10 Mio. Euro in dieses Projekt. Zusätzliche 10 Mio. kommen aus der Kofinanzierung durch EFRE. Zwei weitere Anwendungsfälle von Wasserstoff in Bremerhaven werden ebenfalls von dem EFRE-Projekt finanziert.

https://www.senatspressestelle.bremen.de/detail.php…

 



zurück

URL:https://gruene-bremerhaven.de/gruene-neuigkeiten/expand/765977/nc/1/dn/1/