10.02.2020

Baustadträtin Jeanne Ehbauer musste ohne Dank gehen

Am letzten Donnerstag hat die Stadtverordnetenversammlung mit den Stimmen der Koalition einen neuen Baustadtrat gewählt. Diese Neuwahl bedeutete zugleich, dass Jeanne Ehbauer in Zukunft nicht mehr auf dem Platz der Baudezernentin in der Stadtverordnetenversammlung sitzen wird. Auf einen offiziellen Dank für ihre Arbeit wartete Frau Ehbauer im Verlauf der Sitzung jedoch vergebens, worüber sich Doris Hoch, Fraktionsvorsitzende von DIE GRÜNEN PP, sehr geärgert hat:

„Sechs Jahre hat Frau Ehbauer mit großem Einsatz für unsere Stadt gearbeitet, manch große Projekte umgesetzt sowie viele Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung. Es ist schon ein Armutszeugnis, dass es während der Sitzung kein Wort und keine Geste des Dankes vom Stadtverordnetenvorsteher an Frau Ehbauer gegeben hat. Ob es Unachtsamkeit war oder politische Respektlosigkeit, weiß ich nicht. Enttäuschend ist es so oder so. Es täte uns in Bremerhaven sehr gut, wenn fachliche und menschliche Anerkennung endlich mal unabhängig vom Parteibuch gelebt würden!“

zurück

URL:https://gruene-bremerhaven.de/gruene-neuigkeiten/expand/749025/nc/1/dn/1/